„Meine Mühle am Meer!”

Gut Panker

Das zirka 500 Jahre alte Gut Panker ist ein kleiner Ort mit barocken Herrenhaus, Kapelle, einem mächtigen Torhaus, alten Wirtschafts- und Wohngebäuden und Ställen. Eine schmale Straße führt zwischen den Häuserzeilen hindurch. Das Herrenhaus wird noch privat von der Familie von Hessen bewohnt, zu deren Besitz Gut Panker gehört.

Gut Panker ist eine aktive Guts- beziehungsweise Dorfgemeinschaft mit rund 80 Einwohnern. Berühmt ist Gut Panker für seine Trakehnerzucht. Gegründet wurde die Zucht direkt nach dem Krieg mit wenigen Pferden aus dem ostpreußischen Trakehnen, die von Flüchtlingen über die zugefrorene Ostsee zum Gut gebracht wurden. Die Mutterstuten mit den Fohlen sind von Mai bis Oktober auf den Koppeln der Gutsanlage zu sehen.

(Foto: Ivo Schneider)

Vergrößerte Ansicht mit Mausklick